Winter is coming: Update Skiklamotten 2020/21 - THE BUTTON by Emilie

Skiklamotten Update 2020/21 – Was ist mir wichtig?

Mit meiner Begeisterung für das Skifahren habe ich auch schnell Begeisterung an guten Skiklamotten gefunden. Für jede Skisaison könnte ich mich neu eindecken. Das wäre aber natürlich etwas übertrieben. Ich habe aber im letzten Jahr zwei gute Skijacken gekauft und in diesem Jahr habe ich mich um eine gute und sehr wasserdichte Skihose gekümmert. Die habe ich bei Protest gekauft – eine meiner Jacken übrigens auch. Deren Kollektion 2020/21 gefällt mir persönlich unheimlich gut. Deswegen möchte ich euch heute erzählen, was ich beim Kauf von Skiklamotten berücksichtigte und was meine Favoriten aus der Protest Kollektion sind.

Winter is coming: Update Skiklamotten 2020/21 - THE BUTTON by Emilie

Worauf ich beim Kauf von Skiklamotten achte

  • Genug Bewegungsfreiheit: Auch auf der Piste möchte ich keinen Kartoffelsack an mir runterhängen haben. Super figurbetont mag ich es aber ehrlicherweise aber auch nicht. Skifahren ist immer noch Sport und ich möchte mich angenehm bewegen können. Daher kaufe ich gerne eine Nummer größer, um genug Spielraum zu haben.
  • Die Wassersäule: Mir ist wichtig, dass mich meine Skiklamotten auch bei einem Sturz trocken hält. Deswegen wähle ich immer eine hohe Wassersäule, die angibt wie wasserdicht das Kleidungsstück ist. Ich habe mir jetzt die Carmacks Skihose von Protest mit einem Widerstand von 20.000 mm gekauft, d.h. dass Wasser an der Innenseite der Hose vom Körper abgeleitet wird, während die Außenseite wasser- und winddicht ist.
  • Lüftung: Meine Skijacken und -hosen haben alle Lüftungsschlitze, die ich mit einem Reißverschluss öffnen kann, wenn es doch mal zu warm auf der Piste wird. Das ist total angenehm.
  • Einheitliches Farbkonzept: Ich möchte alle Fleece-Tops, Jacken und Hosen miteinander kombinieren können, um maximal flexibel sein. Daher habe ich eine Art Capsule-Kollektion mit Skiklamotten aufgebaut.

Eine feste Anlaufstelle für meine Skiklamotten war schon immer Protest. Ich besitze schon Ewigkeiten ein Thermoshirt von ihnen und habe mir im vergangenen Jahr eine coole, dunkelgrüne Skijacke für Damen dort gekauft. In diesem Jahr ist meine Lieblingsfarbe leider nicht in der Kollektion berücksichtigt worden, allerdings kann man mit Protest allerhand weitere aktuelle Trends auf die Piste bringen. Denn neben Neon-Farben gibt es auch rost-rote Farbtöne (die Herbst- und Winterfarbe schlechthin oder?), wunderschöne Lila-Töne und auch Leo-Print. Meine Kollektion habe ich außerdem mit einem Khaki-Farbenen Fleece-Pullover ergänzt – den ich übrigens auch im Alltag oder beim wandern tragen kann.

Natürlich gibt es auch stylishe Skijacken für Männer und coole Winterjacken für den Alltag. Dort gibt es Teile mit Camouflage-Muster, im Holzfäller-Style, die Kombination blau-weiß-rot (Bonjour à la France) und ein wenig pink. Also auch wenn ihr nicht unter die Skihasen gegangen seid, könnt ihr bei Protest fündig werden.

Winter is coming: Update Skiklamotten 2020/21 - THE BUTTON by Emilie Winter is coming: Update Skiklamotten 2020/21 - THE BUTTON by Emilie Winter is coming: Update Skiklamotten 2020/21 - THE BUTTON by Emilie Winter is coming: Update Skiklamotten 2020/21 - THE BUTTON by Emilie

Winter is coming: Update Skiklamotten 2020/21 - THE BUTTON by Emilie

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Protest entstanden.

Schreibe einen Kommentar