Rückblick 05/2019 - LA MODE ET MOI, der Modeblog

Rückblick 05/2019

Im Mai hat unsere Reisezeit und Saison auf der Arbeit begonnen. Daher war ich in drei von vier Wochen beruflich unterwegs und hatte super viel zu tun. Zwei Wochenenden habe ich dann mit der Heimat verknüpft. Ihr könnt euch also vorstellen, dass die Wochen nur so an mir vorbei gerast sind. Mitte Mai hat endlich ein Fitness-Studio neben unserem Büro aufgemacht und ich gehe jetzt zwei Mal die Woche in der Mittagspause dort Trainieren und am Wochenende besuche ich einen Yoga Kurs. Ich hoffe dass ich diesen Rhythmus beibehalten kann. Mehr Details zum Monat gibt es aber dann weiter unten.

Meine Posts der vergangenen Wochen

Der Mai auf Instagram @lamodeetmoi

Rückblick 05/2019 - LA MODE ET MOI, der Modeblog

Mein Rückblick

Das erste Mai Wochenende habe ich noch gemütlich zu Hause verbracht. Leider war das Wetter echt nicht schön. Für den Muttertag war ich dann in der Heimat und wir haben einen wunderschönen Tag mit der Familie verbracht. Eine Woche später hat es mich wieder in die Heimat verschlagen, diesmal für einen Junggesellinnenabschied. Der war total gemütlich im Garten mit Blumenkränzen binden, Radtour, Grillen und viele schönen & witzigen Gesprächen. Ich fand es sehr gelungen und viel schöner als diese typischen Bauchladen-Party-Saufen-JGAs.

Den Feiertag Ende Mai haben wir genutzt, um einen Tagesausflug nach Ingolstadt zu machen. Wir hatten keine großen Erwartungen, waren aber positiv überrascht. Die Stadt ist unglaublich schön. Wir haben die Altstadt über einen Spaziergang entdeckt, den ich auf der Ingolstädter Touristeninfo Webseite gefunden habe. Die Altstadt ist unversehrt, hat unzählige Kirchen und ist wunderbar mittelalterlich. Außerdem ist sie recht klein, sodass man alles innerhalb eines Tages gemütlich erlaufen kann. Wir haben dort lecker in der Salt Eatery gefrühstückt und Mittags im Daniels gegessen. Da die Sonne geschienen hat und es sehr warm war, haben wir uns mit einem Eis von der Eismacherei belohnt. Das Erdbeer-Minz Eis war eins der Besten, die ich je gegessen habe!

Ausblick

Im Juni steht nur eine Dienstreise über drei Tage an und das direkt in der ersten Woche. Das heißt ich habe den Rest der Zeit „meine Ruhe“. Ich möchte die Zeit nutzen, um uns für unseren Sommerurlaub im Juli vorzubereiten. Wir campen und müssen noch einige Dinge besorgen. Den Brückentag am Feiertag habe ich mir auch noch genommen und Ende des Monats geht es in die Heimat für ein Udo Lindenberg Konzert. Ich freue mich auf den Sommer!

Spende des Monats

In diesem Monat habe ich mich für eine Spende für das Anne Frank Zentrum entschieden. Es engagiert sich für Freiheit, Gleichberechtigung und Demokratie und tritt Antisemitismus, Rassismus und Diskriminierung entschieden entgegen. „Mit Ausstellungen und Bildungsangeboten erinnert das Zentrum an Anne Frank und ihr Tagebuch. Es schafft Lernorte, in denen sich Kinder und Jugendliche mit Geschichte auseinandersetzen und mit ihrer heutigen Lebenswelt verbinden. Sie lernen gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und sich für Freiheit, Gleichberechtigung und Demokratie zu engagieren.“ [Zitat von der Webseite] Das finde ich den heutigen Zeiten sehr wichtig!

Gegessen

Im Mai habe ich wieder einige neue Locations ausprobiert und auf deren glutenfreies Angebot getestet. Die möchte ich mit einer kurzen Bewertung mit euch teilen.

Rückblick 05/2019 - LA MODE ET MOI, der Modeblog

Lilli P. (Lilli-Palmer-Straße 2, 80636 München): Das Lilli P. steht schon seit einiger Zeit auf meiner Liste. Leider hatte es sehr Arbeitnehmer unfreundliche Öffnungszeiten, bietet aber seit Kurzem einen Sonntagsbrunch an. Den habe ich direkt mal ausprobiert. Man kann sowohl à la Carte bestellen sowie ein All-You-Can-Eat Buffet. Leider ist das Restaurant für Zöliakiekranke überhaupt nicht geeignet. Sie sind nicht für eine glutenfreie Ernährung aufgestellt. Daher hatte ich auch mein eigenes Brot mitgebracht und so ging es dann. Der Kaffee hat uns leider beiden nicht geschmeckt, das Essen war aber gut. Ein Highlight ider sicherlich der Schoko-Brunnen. Also eine durchwachsene Empfehlung!

Rückblick 05/2019 - LA MODE ET MOI, der Modeblog

SALT Eatery (Kreuzstraße 2, 85049 Ingolstadt): Über Instagram bin ich auf die SALT Eatery aufmerksamk geworden und wollte bei unserem Trip nach Ingolstadt unbedingt dort frühstücken. Ich habe mich für eine Acai Bowl (ohne Granola) entschieden und die fand ich sehr lecker. Der Cappuccino hat auch sehr lecker geschmeckt, war allerdings etwas klein. Neben dem Menü auf der Karte gibt es auch einen großen Kühlschrank mit allerlei Auswahl wie Chia-Pudding, Eistee und vielen anderen leckeren Sachen. Die Karte an sich ist nicht wirklich Zöliakie geeignet, fast alle Gerichte enthalten Brot oder andere glutenhaltige Zutaten. Aber an sich war alles lecker, was wir gegessen haben.

Rückblick 05/2019 - LA MODE ET MOI, der Modeblog

Goldene Rakete (Schulstraße 2, 80634 München): Die Goldene Rakete haben wir eher zufällig entdeckt, als wir unser Viertel bei schönem Wetter erkundet haben. Sie bieten Burger und Bowls an, also ein modernes Restaurant. Die Pommes waren super lecker – kann ich schon mal vorweg sagen! Beim Burger gibt es keine glutenfreien Burgerbuns, aber man kann ihn brotlos bestellen, dann formen sie eine Art Brötchen mit Salat. Wir werden bestimmt wiederkommen, besonders weil es eine schöne kleine Terrasse gibt und wir zu Fuß hingehen können.

DuFu Bun (Volkartstraße 26, 80634 München): Hier sind wir zufällig gelandet, weil ein anderes Restaurant voll besetzt war und wir nicht reserviert hatten. Hier gibt es thailändische Küche. Ich hatte ein rotes Curry, was solide gut geschmeckt hat und nicht zu scharf war. Hier kann man auch zum Mitnehmen bestellen, was wir bestimmt hier und da mal machen werden, da wir ganz in der Nähe wohnen.

Gesehen

Wir haben die letzte Staffel von Game of Thrones gesehen. Ich fand die Staffel ganz gut, auch wenn ich mit dem ein oder anderen Twist nicht gerechnet habe. Im Allgemeinen ging mir vieles aber zu schnell. Glänzte die Serie vorher doch mit ihren Details und langfristigen Storylines, wurde in der finalen Staffel vieles schnellstmöglich abgehandelt. Aber mit dem Ende an sich bin ich zufrieden! Wie seht ihr das?

Seitdem GoT vorbei ist, schaue ich Riverdale weiter. Dort läuft aktuell die dritte Staffel und ich hatte nach der zweiten Staffel aufgehört. Ich bin zwar absolut nicht die Zielgruppe, aber irgendwie lässt mich die Story – zum Leidwesen meines Freundes – nicht los.

Gelesen

Im Mai habe ich leider nicht an meinem Vorhaben weiterarbeiten können und habe leider kein Buch fertig gelesen. Ich habe mit „The Lean Startup“ begonnen. Es geht um innovatives Handeln innerhalb eines Unternehmens und das finde ich an sich total interessant, ich gerne über den Tellerrand hinaus denke und Prozesse hinterfrage. Aber es ist halt kein Roman, der sich ‚einfach so‘ wegliest und noch dazu auf Englisch. Daher fiel es mir doch schwer, das Buch als Ausgleich noch zu lesen.

Gedacht

Rückblick 05/2019 - LA MODE ET MOI, der Modeblog

9 Comments

  • Milli

    12. Juni 2019 at 19:44

    Das klingt auf jeden Fall nach einem sehr spannend Mai mit vielen tollen Erlebnissen. So ein Tagesausflug finde ich immer super entspannend. Auch wenn es nur mal einen Tag raus aus dem Alltag ist, so ist auch das schon die pure Erholung. Besonders wenn man so viel zu tun hat. Der Junggesellinnen-Abschied klingt ebenfalls echt toll. Ich mag diese typischen Abschiede mit Bauchladen auch nicht wirklich.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

    Antworten
  • Larissa

    5. Juni 2019 at 14:44

    Ein toller und auch inspirierender Monatsrückblick. Bei Game of Thrones bin ich erst in der vierten Staffel, bzw. bin da seit über einem Jahr hängen geblieben.Mir geht es mit Riverdale ähnlich, bin da aktuell in Staffel zwei, bzw ich schaue gerade nicht mehr weiter.

    LG
    Larissa

    Antworten
  • Heike Maria

    5. Juni 2019 at 11:59

    Liebe Emilie!

    Dein Monat Mai war ja sehr ereignisreich und ich finde es immer wieder spannend solche Beiträge bei anderen mitzuverfolgen. Auf meinem Blog gab es auch lange solch eine Reihe – habs aber dann irgendwann aufgegeben, weil bei mir doch nicht immer so viel spannendes passiert.
    Weiter so… und ich bin aufs nächste Monat gespannt.

    Bis bald
    Heike
    https://mumandthefashioncircus.com

    Antworten
  • Mo

    5. Juni 2019 at 10:31

    Liebe Emilie,
    dein Monat Mai war doch sehr erlebnisreich. Schade finde ich, dass du dir dein eigenes Brot mit in eine Lokalität nehmen musst.
    Dem Anne Frank Zentrum habe ich auch schon mal gespendet. Ich finde es wichtig, welche Arbeit sie dort leisten und dies muss auch entsprechend unterstützt werden.

    Liebe Grüße,
    Mo

    Antworten
  • Carry

    5. Juni 2019 at 8:37

    Toller Monatsrückblick den ich sehr gerne gelesen habe 🙂 Riverdale habe ich soweit schon durch und bin gespannt, wie dir die dritte Staffel gefallen wird wenn du sie durch hast 🙂 Die Lokale klingen allesamt echt toll, aber schade, dass du bei Lilli P. so Probleme hattest 🙁

    Antworten
  • Melanie

    5. Juni 2019 at 7:55

    Liebe Emilie,
    ein toller Monatsrückblick und eine tolle Idee für einen Blogeintrag!
    Da hast ja einen tollen Mai mit vielem guten Essen gehabt.
    GOT hab ich noch nie gesehen.

    Antworten
  • Sarah

    4. Juni 2019 at 20:34

    Das klingt doch nach einem guten Monat! 🙂
    Riverdale habe ich jetzt soweit durchgeguckt 😀 Alles sehr seltsam, aber ich muss es auch immer weiterschauen :p
    LG Sarah

    Antworten

Schreibe einen Kommentar