• Home
  • /
  • Fashion
  • /
  • Ein traditionelles Dirndl für mein erstes Oktoberfest
Ein traditionelles Dirndl für mein erstes Oktoberfest - LA MODE ET MOI, der Modeblog

Ein traditionelles Dirndl für mein erstes Oktoberfest

In zwei Wochen geht schon das Oktoberfest hier in München los und ich habe mich für meinen ersten Besuch dort für ein traditionelles Dirndl entschieden. Als Neu-Münchenerin ist ein Besuch auf der Wiesn natürlich ein Muss. Bisher hat mich das riesige Volksfest gar nicht angesprochen und eine Reise aus Köln hierher nur dafür habe ich nicht eingesehen – der Kölner Karneval hat mir gereicht. Da meine Kollegen aber alle total begeistert davon reden und mir schon zahlreiche Tipps gegeben haben, freue ich mich tatsächlich schon ein klein wenig drauf.

Meine Suche nach dem richtigen Dirndl

Für mich war von Anfang an klar, dass ich ein ‚richtiges‘ Dirndl kaufen möchte und keines aus einem nationalen (Online)Shop. Es sollte schon von einem bayrischen Unternehmen kommen. Doch wo anfangen? Eine Kollegin riet mir, einen Laden etwas weiter außerhalb aufzusuchen und nicht zu kurzfristig vor dem Oktoberfest zu schauen, da es dann schnell voll wird und viele Münchenerinnen unterwegs sind.

Gesagt getan, fuhr ich also vor zwei Wochen los und war in dem Laden erstmal eins: Erschlagen. So viele Marken, Farben, Schnitte. Nun ja, ich probiert dann einige Modelle an und schnell wurde mir klar, dass ich ein traditionelles Dirndl, das recht hochgeschlossen im Vergleich zu vielen anderen ist, möchte. Ich fühlte mich einfach direkt wohl und ich bin der Meinung, dass mir der Schnitt am besten steht. Da ich aber auch kein Vermögen ausgeben wollte, schrumpfte die Auswahl etwas zusammen. Da es leider mein Wunschdirndl nicht mehr in meiner Größe gab, kaufte ich erstmal nur die Bluse.

Online musste ich dann auch feststellen, dass das Modell überall ausverkauft war. Da ich aber nun wusste, welchen Schnitt ich möchte und welche Größe passt, entschied ich mich für ein Ähnliches von der Firma Angermaier. Als es ankam, war ich mega happy und bin nun bestens für die Wiesn gerüstet. Leider fehlen mir noch ordentliche Schuhe. Sollte es vom Wetter her passen, trage ich wohl die Mules die ihr hier auch seht. Ansonsten muss ich mir hierzu noch was einfallen lassen.

Falls ihr auch ein traditionelles Dirndl wollt: Die Marken Angermaier (hier gibt es aktuell auch eine Kollektion von Marina Hoermanseder), Moser und Wenger haben viele zur Auswahl und sind noch recht erschwinglich.

Ein traditionelles Dirndl für mein erstes Oktoberfest - LA MODE ET MOI, der Modeblog Ein traditionelles Dirndl für mein erstes Oktoberfest - LA MODE ET MOI, der Modeblog Ein traditionelles Dirndl für mein erstes Oktoberfest - LA MODE ET MOI, der Modeblog Ein traditionelles Dirndl für mein erstes Oktoberfest - LA MODE ET MOI, der Modeblog Ein traditionelles Dirndl für mein erstes Oktoberfest - LA MODE ET MOI, der Modeblog Ein traditionelles Dirndl für mein erstes Oktoberfest - LA MODE ET MOI, der Modeblog Ein traditionelles Dirndl für mein erstes Oktoberfest - LA MODE ET MOI, der Modeblog Ein traditionelles Dirndl für mein erstes Oktoberfest - LA MODE ET MOI, der Modeblog

Dirndl – Angermaier // Bluse – Hammerschmid // Schuhe – Zara // Tasche – Mango

One Comment

Schreibe einen Kommentar

*