VEGAN ESSEN IN DÜSSELDORF – FOOD DIARY

Am vergangenen Wochenende durfte ich gemeinsam mit anderen Bloggern im Radisson Blu Media Harbour Hotel in Düsseldorf die vegane Speisekarte des Amano Verde und auch andere Speisen des Hotels probieren. Was ich dort neben dem ausladenden Frühstücks-Buffet und einem glutenfreien BBQ-Burger noch gegessen habe, zeige ich in meinem neusten Video. Die vergangene Woche war also eine sehr kulinarische Woche 😉

Speisen im Amano Verde
Das hoteleigene Restaurant ist in meinen Augen sehr geschmackvoll eingerichtet, es herrscht  ein gemütliches und stimmiges Ambiente. Dass hier morgens das Frühstücksbuffet aufgebaut ist, merkt man kaum. Küchenchef Dennis Riesen, selbst passionierter Veganer, kam vor Kurzem darauf, die Karte des Amano Verde umzuschreiben und nur noch ausschließlich gehobene vegetarische, vegane und laktosefreie Küche anzubieten. Die Produkte sind aus kontrolliertem Anbau, zudem wird darauf geachtet, dass sie möglichst aus der Region kommen. Was ich persönlich natürlich besonders gut finde ist, dass sie auch viele glutenfreie Speisen anbieten oder entsprechend reagieren können.
An unserem veganen Abend haben wir dort als Vorspeise Kokos-Blumenkohlsuppe mit Koriander und als Hauptspeise vegane „Rinderspieße“ mit Rosmarin-Kartoffel-Gratin, Rosinenspitzkohl und Jus gegessen. Den Abschluss des Menüs bildete eine Creme Brulée von Düsseldorfer Kirsch mit Schokoladen-Holundereis. Das Menü hat mir rundum sehr gut geschmeckt und (was glaube ich die größte Sorge der Nicht-Veganer ist) bin mehr als satt geworden. Dank Instagram hatte ich bereits gesehen, dass man gut und abwechslungsreich vegan essen kann. Es selber mal auszprobieren hat mir sehr gefallen. Ich möchte in jedem Fall wiederkommen und weitere Gerichte der Karte (die übrigens regelmäßig angepasst wird) probieren. Falls ihr veganes Essen ausprobieren möchtet (oder euch natürlich schon auskennt), kann ich das Amano Verde ohne Einschränkung empfehlen.

Radisson Blu Media Harbour Hotel Düsseldorf, Amano Verde, La Mode et Moi, Foodblog Köln, Hotelblog Köln, vegan Essen in Düsseldorf, whatveganseat, vegan in NRW, Veganes Menü, Kokos-Blumenkohlsuppe mit Koriander
Radisson Blu Media Harbour Hotel Düsseldorf, Amano Verde, La Mode et Moi, Foodblog Köln, Hotelblog Köln, vegan Essen in Düsseldorf, whatveganseat, vegan in NRW, Veganes Menü, vegane Rinderspieße
veganer Nachtisch, vegane Süßspeise, Radisson Blu Media Harbour Hotel Düsseldorf, Amano Verde, La Mode et Moi, Foodblog Köln, Hotelblog Köln, vegan Essen in Düsseldorf, whatveganseat, vegan in NRW, Veganes Menü, Creme Brulée von Düsseldorfer Kirsch mit Schokoladen-Holundereis

Das Frühstücks-Buffet des Radisson Blu Media Harbour Hotel

Wer mich kennt weiß, dass das Frühstück meine Lieblingsmahlzeit ist und ich damit mein Urteil über ein Hotel steht oder fällt. Wenn ich sage, dass das Radisson Blu Media Harbour Hotel ständig glutenfreies Brot parat hat, frisch gepressten Orangensaft, Smoothies, hausgeräucherten Lachs, fruit-infused Water und frisch zubereitetes Rührei oder Omelett anbietet, müssen nicht viele Worte folgen. Das Frühstück in diesem Hotel ist einfach genial. Wie schön alles angerichtet ist, die Auswahl der Speisen und wie  schön schmackhaft alles ist: Da hat sich jemand viel Arbeit gemacht, die sich mehr als lohnt. Schon alleine dafür würde ich von Köln nach Düsseldorf kommen.
fruitinfused water, lemon infused water, Radisson Blu Media Harbour Hotel Düsseldorf, Amano Verde, La Mode et Moi, Foodblog Köln, Hotelblog Köln, vegan Essen in Düsseldorf, whatveganseat, vegan in NRW, Veganes Menü, Food Diary
hauseign geräucherter Lachs, Radisson Blu Media Harbour Hotel Düsseldorf, Amano Verde, La Mode et Moi, Foodblog Köln, Hotelblog Köln, vegan Essen in Düsseldorf, whatveganseat, vegan in NRW, Veganes Menü, Food Diary
Homemade Smoothie, Smoothie, Himbeer Smoothie, veganer Smoothie, Radisson Blu Media Harbour Hotel Düsseldorf, Amano Verde, La Mode et Moi, Foodblog Köln, Hotelblog Köln, vegan Essen in Düsseldorf, whatveganseat, vegan in NRW, Veganes Menü, Food Diary
Buttercroissants, Frühstücksbüffet, Radisson Blu Media Harbour Hotel Düsseldorf, Amano Verde, La Mode et Moi, Foodblog Köln, Hotelblog Köln, vegan Essen in Düsseldorf, whatveganseat, vegan in NRW, Veganes Menü, Food Diary

Diverse Eindrücke
Grundsätzlich muss ich sagen, dass mir dass Essen rund um die Uhr sehr gut geschmeckt hat. Ein paar vegane Gerichte waren doch zu Beginn gewöhnungsbedürftig, aber nach wenigen Bissen hatte  man sich darauf eingelassen und es war wunderbar. Auch das Servicepersonal war stehts freundlich, zuvorkommend und herzlich.

Radisson Blu Media Harbour Hotel Düsseldorf, Amano Verde, La Mode et Moi, Foodblog Köln, Hotelblog Köln, vegan Essen in Düsseldorf, whatveganseat, vegan in NRW, Veganes Menü, Food Diary
Gazpacho, Radisson Blu Media Harbour Hotel Düsseldorf, Amano Verde, La Mode et Moi, Foodblog Köln, Hotelblog Köln, vegan Essen in Düsseldorf, whatveganseat, vegan in NRW, Veganes Menü, Food Diary
Radisson Blu Media Harbour Hotel Düsseldorf, Amano Verde, La Mode et Moi, Foodblog Köln, Hotelblog Köln, vegan Essen in Düsseldorf, whatveganseat, vegan in NRW, Veganes Menü, Food Diary
Auberginen-Röllchen, Radisson Blu Media Harbour Hotel Düsseldorf, Amano Verde, La Mode et Moi, Foodblog Köln, Hotelblog Köln, vegan Essen in Düsseldorf, whatveganseat, vegan in NRW, Veganes Menü, Food Diary
veganes Schokoladenmousse, Radisson Blu Media Harbour Hotel Düsseldorf, Amano Verde, La Mode et Moi, Foodblog Köln, Hotelblog Köln, vegan Essen in Düsseldorf, whatveganseat, vegan in NRW, Veganes Menü, Food Diary

Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit mit dem Radisson Blu Media Harbour Hotel in Düsseldorf. Wir durften an dem Wochenende kostenfrei dort wohnen und speisen. Dies beeinflusst weder die Machart des Videos und Posts noch meine Meinung.

Schreibe einen Kommentar

*