• Home
  • /
  • Cologne
  • /
  • Südgold – Einzigartiges Café in der Kölner Südstadt
Südgold – Einzigartiges Café in der Kölner Südstadt – LA MODE ET MOI, der Blog aus Köln

Südgold – Einzigartiges Café in der Kölner Südstadt

In meinem vorletzten Wochenrückblick habe ich euch über mein zweites Event für die Blogger Bowl im Café Südgold geschrieben. Da ich so begeistert war – besonders von der Einrichtung – möchte ich euch das Café heute vorstellen. In einem Zeitungsinterview habe ich gelesen, wie sich der Name Südgold zusammensetzt: Süd steht für die Südstadt und Gold steht für Hamed, den Besitzer des Cafés, für den Kaffee.

Retro Sporthallen-Feeling im Café Südgold

Hamed hat sich bei der Einrichtung seines Café etwas ganz besonderes einfallen lassen. Die Turnkästen als Theke, Zucker & Co. Auf einem Bock oder ein altes Spinning-Rad: all das erinnert uns doch an unsere Sportstunden zu Schulzeiten in der Sporthalle. Sogar der Boden kommt aus einer Halle – an einzelnen Stellen erkennt man die Linien, die die verschiedenen Felder begrenzen. Stylishe Retro-Möbel und bis ins Detail geplante Accessoires (z.B. alte Tennisschläger) sorgen für ihr übriges. Insgesamt entsteht eine schöne, gemütliche Atmosphäre und jeder fühlt sich ein klein wenig in die Vergangenheit versetzt. In meinen Augen ist das eine coole Idee und sicherlich auch ein tolles Konzept, um sich in der Kölner Südstadt abzusetzen.

Kaffee und Speisen im Südgold

Im Südgold gibt es Kaffee italienischer Röstung. Auch wenn ich kein Kaffe-Spezialist bin, so muss ich sagen, dass mir mein Cappuccino wunderbar geschmeckt hat. Einer der Besten bisher! Natürlich gibt es im Südgold die verschiedensten Kaffe-Variationen – vom Espresso bis zum Chococino. Darüber hinaus gibt es frischen Minze- oder Ingwer-Tee, Kakao, selbstgemachte Smoothies und frisch gepressten Orangensaft.

Auch das Frühstück kann ich empfehlen. Ganz fancy gibt es natürlich Avocado-Brot. Hinzu kommen belegte Ciabatta-Brote oder Baguette, Müsli mit Joghurt und Früchten (für mich wurde eine glutenfreie Version ohne Müsli zubereitet) und Bananenbrot. Was wir alle probiert haben war außerdem der Ingwer-Shot – mir persönlich etwas zu scharf, aber super gesund.

Alles in allem ist das Café eine absolute Bereicherung für uns in der Südstadt. Noch dazu ist es perfekt gelegen: Inder Nähe des Chlodwigplatz und am Rhein, der Rheinauhafen ist wenige Meter entfernt, sodass man nach dem leckeren Kaffee noch einen kleinen Spaziergang dort anschließen kann.

Südgold
Trajanstraße 33
50678 Köln
Öffnungszeiten
Mo – Sa von 9 – 17 Uhr

Instagram-Account

Südgold – Einzigartiges Café in der Kölner Südstadt – LA MODE ET MOI, der Blog aus Köln Südgold – Einzigartiges Café in der Kölner Südstadt – LA MODE ET MOI, der Blog aus Köln Südgold – Einzigartiges Café in der Kölner Südstadt – LA MODE ET MOI, der Blog aus Köln Südgold – Einzigartiges Café in der Kölner Südstadt – LA MODE ET MOI, der Blog aus Köln Südgold – Einzigartiges Café in der Kölner Südstadt – LA MODE ET MOI, der Blog aus Köln Südgold – Einzigartiges Café in der Kölner Südstadt – LA MODE ET MOI, der Blog aus Köln Südgold – Einzigartiges Café in der Kölner Südstadt – LA MODE ET MOI, der Blog aus Köln Südgold – Einzigartiges Café in der Kölner Südstadt – LA MODE ET MOI, der Blog aus Köln Südgold – Einzigartiges Café in der Kölner Südstadt – LA MODE ET MOI, der Blog aus Köln Südgold – Einzigartiges Café in der Kölner Südstadt – LA MODE ET MOI, der Blog aus Köln Südgold – Einzigartiges Café in der Kölner Südstadt – LA MODE ET MOI, der Blog aus Köln Südgold – Einzigartiges Café in der Kölner Südstadt – LA MODE ET MOI, der Blog aus Köln

12 Comments

Schreibe einen Kommentar

*