Die Blogroll von La Mode et Moi

My Blogroll: Blogging Friends

Wer mir schon länger folgt weiß: Die Vielzahl an Mädels, die ich dank des Bloggens kennengelernt habe und die Freundschaften, die daraus entstanden sind, sind für mich eigentlich der positivste Effekt des Bloggens. Ich möchte meine What’s App Gruppen gar nicht mehr missen. Auch die Freude, wenn wir uns auf Events sehen, ist toll. Dass wir uns auch gegenseitig unterstützen und Blogfotos machen, ist selbstverständlich. Und diverse Brunch/Lunch/Dinner/Drinks-Dates mit den Mädels sind immer super und inspirierend.

Die Inspiration, die mir meine Blogger-Freundinnen täglich bieten, möchte ich euch gerne weiter geben. Daher möchte ich euch heute im Rahmen einer Blogparade auf meine Blogroll aufmerksam machen. Dort habe ich all die Bloggerinnen verlinkt, die ich persönlich kenne und schätzen und lieben gelernt habe. Mit manchen hat man regelmäßig Kontakt – mit manchen kaum – andere hat man erst ein Mal gesehen. Und doch ist da diese Connection, diese Sympathie. Daher habe ich diese Persönlichkeiten in meiner Blogroll zusammengefasst und verlinkt. Also schaut dort unbedingt mal rein und bei den anderen auf ihren Blogs oder Instagram-Profilen rein.

Danke an die liebe Linh von in high fashion laune, die diese Blogparade ins Leben gerufen hat. Wir kennen uns erst seit ein paar Monaten, aber es fühlt sich schon viel länger an!

Im Rahmen der Blogparade möchte ich euch drei Mädels näher vorstellen: Rabea von The Golden Kitz, Tina von Amour de soi und Julia von Des Belles Choses. Sie stellen stellvertretend für all die tollen Blogger-Frauen in meinem Leben.

Meine Blogroll: Vorstellung von The Golden KitzRabea von The Golden Kitz ist für mich eine inspirierende Frau. Wir sind im gleichen Alter, arbeiten beide Vollzeit und führen den Blog nebenher als Hobby, haben beide berufsbegleitend studiert und und und… Ihr Blogdesign finde ich wunderschön (thumbs up für das neue Logo) und die Themen, die sie behandelt, sind gut ausgewählt und interessieren mich immer. Sie findet einen tollen Mix, denn auf ihrem Blog findet ihr Posts zu Mode, Fitness, Lifestyle, Beauty, Reisen, Events, Interior oder Rezepte. Sie hat ein Auge für die Details und einen unheimlich tollen Geschmack in eigentlich allen Bereichen.

Privat mag ich ihre Bodenständigkeit (mir wird ihr Credo immer im Kopf bleiben und es hat mir sehr geholfen, die Dinge einzuordnen: „Es ist nur ein Blog“), Offenheit, die tollen Gespräche die man mit ihr führen kann (auch mal abseits von Blogger, Mode und Oberflächlichkeit) und die Liste könnte noch weiter gehen. Leider haben wir uns schon etwas länger nicht mehr persönlich getroffen, aber ich hoffe sehr, dass wir das bald nachholen können.

Meine Blogroll: Vorstellung von amour de soiTina von amour de soi kenne ich fast am Längsten. Ich habe sie bei einem meiner aller ersten Blogger-Treffen kennengelernt. Damals waren an die zahlreichen Blogger-Events, zu denen man auf die ganze Welt geflogen wird wie heutzutage, nicht zu denken. Tina hat mich mit ihrer liebenswerten Art direkt ‚in ihren Bann‘ gezogen – mal abgesehen von ihrer zuckersüßen Stimme. Sie ist so hilfsbereit, hat immer ein offenes Ohr und liebe Worte für einen.

Als ich Tina kennen lernte, zeigte sie auf amour de soi (soweit ich mich erinnern kann) Fashion. Gemeinsam mit ihrem Freund hat sie ihren Blog so dermaßen aufgemotzt und professionalisiert (das meine ich ausschließlich im positiven Sinne), sodass sie mittlerweile zu Events in ganz Deutschland eingeladen wird – wofür ich mich unglaublich freue, denn sie hat es verdient. Auf ihrem Blog schreibt sie mittlerweile auch viel über Beauty. Ich lege viel Wert auf ihre Meinung  und wenn sie etwas empfiehlt, dann hat das Hand und Fuß. Was sie sich aber fernab von SEO bewahrt hat: Ihre tiefgründigen, hinterfragenden Texte, in denen sie über ihre Gedanken und Gott und die Welt schreibt. Gerade die machen ihren Blog einzigartig.

blogroll-Vorstellung_3_desbelleschosesAch, was soll man über Julia von Des belles Choses sagen? Zunächst eint uns natürlich der französische Blog-Name und die Liebe zu Köln, unserem gemeinsamen Wohnort. Julia ist eine der liebsten und hilfsbereitesten Bloggerinnen die ich kenne. Sie lebt den Community-Gedanken bis in die letzte Faser aus und das mag ich sehr an ihr. Sie geht immer offen auf neue Leute zu. Ihren Blog hat sie neben dem Studium aufgebaut. Dort geht es hauptsächlich um Fashion und seit neustem auch um das Thema Reisen. Julia ist viel unterwegs und nimmt uns auf ihre Tripps immer mit, was als Leser sehr viel Spaß macht.

Mit ihrem Blog-Design hält sie sich nicht an die gängigen Maßstäbe. Es ist individuell und einzigartig, wie Julia. Daher passt es so wunderbar zu ihr. In den letzten Monaten hat sie viel Arbeit in ihren Blog gesteckt und sich ständig weiterentwickelt. Es steckt sehr viel Herzblut darin (wie bei uns allen) und so wie ich es beobachte, wird sie aktuell mit tollen Kooperationen und Eventeinladungen dafür belohnt. Das finde ich super, sie hat es sich verdient. Ich freue mich auf unseren nächsten gemeinsamen Kaffee.

4 Comments

  • Rabea

    24. August 2016 at 10:38

    Oh Emilie! Ich bin grad echt ein bisschen gerührt 🙂 Vielen lieben Dank für die netten Worte, die ich absolut nur zurück geben kann!! Danke, dass man mit dir so toll quatschen kann. Und ich stimme absolut dafür, dass wir uns bald wiedersehen!

    Drück dich!
    Rabea

    Antworten
  • Vita

    25. August 2016 at 16:11

    Super schön, dass du auch mitmachst 🙂
    Ich kenne (leider) schon alle vorgestellten Blogs und klicke mich deshalb mal durch die Blogroll!
    Sich gegenseitig zu Supporten ist einfach wirklich schöner 🙂

    Liebe Grüße,
    Vita

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

*