Meine Ziele für 2018

Nach einer kurzen Pause zum Jahresanfang möchte ich nun auch auf dem Blog in das Jahr 2018 starten. Viele Blogposts zu den neuen Vorsätzen sind veröffentlicht worden und auch ich möchte euch nicht vorenthalten, was ich mir für dieses Jahr vorgenommen habe. Zu allererst möchte ich dabei nicht von Vorsätzen sprechen. Vorsätze sind natürlich bewusste Entscheidungen und mit festen Absichten verbunden. Zu guter Letzt ist mir das aber nicht konkret und verbindlich genug. Daher möchte ich von Zielen sprechen, auf die ich hinarbeiten möchte. Damit weiß ich, wohin ich will und der Weg dahin ist nicht vorgegeben. Bei einem Vorsatz habe ich eher das Gefühl, der Weg sei beschrieben, aber nicht wirklich das Ziel. Aber das interpretiert ja auch jede/r anders für sich.

Meine Werte finden und in mich hineinhören

Ich werde in wenigen Tagen tatsächich schon 30 Jahre alt. Eine Zahl, die schon für ein neues Jahrzehnt und einen Umbruch steht – letzteres ist natürlich nicht festgeschrieben. Ich habe – auch angestoßen von einem Workshop – begonnen, mir verstärkt Gedanke zu machen, was ich bereicht erreicht habe. Bin ich damit zufrieden? Will ich mehr? Was sind meine Werte, nach denen ich handle? Was ist meine Mission und was meine Vision für mein Leben? Wo will ich hin? Was will ich erreichen?

Mir ist bewusst, dass sich diese Fragen nicht in messbaren Zielen darlegen lassen. Ich möchte Ende diesen Jahres aber einen gewissen Plan haben. Davon, wie ich als Mensch sein möchte und von anderen wahrgenommen werden. Davon, was in den nächsten Jahren mit mir und meinem Leben passieren soll. Die klassische Frage aus dem  Vorstellungsgespräch kann ich aktuell nämlich nicht für mich beantworten. Muss man auch nicht und wollte ich in den letzten Jahren auch nicht. Nun möchte ich aber mehr Klarheit für mich.

New York

Schon seit zwei Jahren sagen meine Schwestern und ich, dass wir nach New York möchten. Seitdem wächst der Wunsch immer mehr und ich möchte ihn 2018 endlich erfüllen, Falls ihr Tipps und Tricks für günstige Flüge oder Hotels habt, immer gerne her damit. Danke!

Beauty: Eine Hautanalyse

Tatsächlich habe ich och nie eine ausführliche Hautanalyse genossen. Daher weiß ich nicht wirklich, welchen Hauttyp ich habe. Natülich haben hier und da mal Fachleute darauf geschaut, aber es ahnedelt sich ja doch um eine oberflächliche Einschätzung – mehr nicht. Mit 30 möchte ich aber doch meine Pflege besser auf meine Bedürfnisse einstellen. Denn ich merke, dass meine Haut nun doch Elastizität verliert und nicht mehr so prall ist wie vor vier Jahren. Außerdem zeigen sich die ersten kleinen Mimikfalten und ich finde meine Haut wirkt oft fahl. Da wird es doch höchste Zeit und die ist 2018 gekommen,

Beauty-Produkte aufbrauchen

Unser Badezimmer quilt vor lauter Beauty-Produkten über. In Köln habe ich immer gesammelt – still und hemlich – und es fällt ja auch nicht so sehr auf. Durch den Umzug und den ungläubigen Blick meines Freundes wurde mir aber recht schnell bewusst, dass ich dank Goodie Bags,  PR-Samples und natürlich auch selbstgekauftes eine ordentliche Sammlung habe! Dies unverhältnismäßige Masse möchte ich gerne verringern. (Bzw. nach der Hautanalyse auch auszumisten)

Regelmäßiger Gesichtsmasken machen

Ich mag gerne Gesichtsmasken und habe schon viel Geld dafür ausgegeben. Regelmäßig verwendet habe ich sie aber nicht. Das möchte ich ändern und meine Kiste voll mit Masken aufbrauchen. Das zahlt natürlich auch den oberen Punkt mit ein. Dennoch möchte ich die Masken nochmal separat aufführen. Vorgenommen habe ich mir, dass ich an den Tagen an denen ich mir nicht die Haare wasche (ich wasche meine Haare alle zwei bis drei Tage), eine Gesichtsmaske mache.

Habt ihr euch auch Ziele für das neue Jahr gesteckt? Oder haltet ihr davon nichts?

2 Comments

  • L❤ebe was ist

    24. Januar 2018 at 11:00

    liebe Emilie,
    ich bin an sich auch kein Fan von Neujahresvorsätzen, aber wie du, finde ich es toll, sich Ziele zu setzen … deine Ziele finde ich auch direkt inspirierend!
    mir fällt erstmal direkt wieder ein, dass wir ja fast zur selben Zeit Geburtstag haben 😉
    bei mir wird es noch ein Jährchen mehr vor der Brust!

    deine Beauty-Goals finde ich auch super! habe gerade erst gemerkt, wie gut so eine Maske tun kann!
    hab noch eine feine Woche meine Liebe und liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

*