Jahresrückblick 2015 auf La Mode et Moi, dem Modeblog aus Köln

Rückblick: Mein Jahr 2015

Jetzt kommt der Spruch, den vermutlich schon tausend andere Blogger ins Netz gestellt haben, aber Wahnsinn dass das Jahr schon wieder vorbei ist. Fragte man mich sonst, ob es bei mir etwas Neues gäbe, so antwortete ich meist mit „Nein, alles beim Alten“. Das kann ich nun wahrlich nicht mehr behaupten. Das vergangene Jahr hatte einige Höhen und Tiefen und vieles hat sich für mich verändert.
Leider mussten wir zwei sehr enge Familienangehörige begraben, ein zu erwartender Todesfall, aber auch ein plötzlicher, ungerechter. Damit müssen wir weiterleben, so traurig es ist und es hat mich sehr mitgenommen. Aber beide leben in unseren Erinnerungen und in unseren Erzählungen weiter und begleiten uns von einem besseren Ort immer noch.
 via
Nun aber zu den positiven Dingen. Ich war auf einer Hochzeit und mein Cousin hat ein Baby bekommen. Ich habe tolle Freunde, auf die ich mich immer verlassen kann! Auch wenn es nicht viele sind, so sind es die Richtigen!
Ich durfte im Jahr 2015 sehr viel reisen: Paris, Orléans, Wien, Zürich, Freiburg, Zeeland, Mallorca, Berlin, Punta Cana, München und Luzern. Ich liebe es, neue Orte zu entdecken und nachdem ich in den vergangenen Jahren kaum reisen konnte, wird es immer mehr zu einer Passion. Im neuen Jahr werde ich wieder nach Nizza und London fliegen, das steht bereits fest. Ansonsten würde ich gerne an den Gardasee, nach Portugal, Stockholm und Ibiza. Mal schwauen, was sich realisieren lässt und welche spontanen Trips anstehen.
2015 habe ich auch endlich mein berufsbegleitendes Studium abgeschlossen. Da sind mir auf jeden Fall einige Steine vom Herzen gefallen. Es war schon sehr anstrengend, das gesamte erste habe Jahr war ich mir dem Schreiben meiner Master Thesis beschäftigt und das hat sehr an den Nerven gezerrt. Nun ist aber alles vorbei und so wirklich glauben kann ich das noch nicht. Manchmal sitze ich zu Hause und denke „ich müsste doch bestimmt noch irgendwas machen“, aber es gibt keine Vorlesungen, Hausarbeiten, Päsentationen oder Klausuren mehr. Ich bin wirklich sehr stolz, dass ich das geschafft habe (und mit 1,9 sogar noch recht gut abgeschlossen habe) : Sowohl was das Studium betrifft als auch die Finanzierung, die ich ganz alleine getragen habe und ohne Schulden herausgekommen bin.
Seit dem 01.12.2015 habe ich einen neuen Job (durch eine Übernahme meiner ‚alten‘ Firma), mit neuen Aufgabengebieten, Kollegen usw. Ich bin sehr gespannt! Eventuell steht auch noch ein Umzug an. Es wird also nicht langweilig =)
Hier noch meine #2015bestnine. Ich konnte im letzten Jahr meine Bloglovin-Leser fast verdoppeln, habe auf Youtube fast 150 Abonnenten bekommen und meine Instagram-Follower verdreifacht uuuund ich habe Snapchat (lamodeetmoi) für mich entdeckt #snappyemmi. Über den Blog habe ich auch 2015 wieder viele tolle Menschen kennen gelernt. Danke für all eure Unterstützung!

 

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

*