• Home
  • /
  • Beauty
  • /
  • Me Time: Meine Beauty-Abendroutine
me time, home spa, Beauty-Abendroutine, Verwöhn abendroutine, Bodylotion Review, Mixa Bodylotion, Pflegeritual, Mixa Review, Origins Make A Difference Plus + Rejuvenating treatment lotion

Me Time: Meine Beauty-Abendroutine

Meine Beauty-Abendroutine hat sich mittlerweile zu einem Ritual entwickelt, das ich nicht mehr missen möchte. Ich nehme mir tatsächlich jeden Abend Zeit, um mich abzuschminken, meine Haut zu reinigen und zu pflegen. Dazu verschwinde ich so ca. 10 Minuten im Bad, ganz für mich alleine oder mit einem Youtube-Video. Hier versuche ich, den Tag gedanklich Revue passieren zu lassen und mache mir zu dem ein oder anderen Thema oder Vorkommniss nochmals explizit Gedanken. Alle zwei Tage oder dann wenn nötig verlängert sich mein Ritual, wenn ich mich Dusche und die Haare wasche. Besonders darum soll es heute gehen, denn dann ist bei mir  so richtig ‚Me Time‘ angesagt.

me time, home spa, Beauty-Abendroutine, Verwöhn abendroutine, Bodylotion Review, Mixa Bodylotion, Pflegeritual, Mixa Review, Origins Make A Difference Plus + Rejuvenating treatment lotion

 

1. Schritt der Beauty-Abendroutine: Duschen + Bodylotion

Ich kann mich kaum an Zeiten erinnern, in denen ich morgens meine Dusche genommen habe. Ich war immer im Team „abends duschen“. Das war besonders durch das Fußballtraining und die Spiele so, denn drei bis vier Mal die Woche musste ich mich nach dem Sport nun mal duschen. Und so wurde eine Routine draus. Heute genieße ich es abends, nach einem langen Tag die Dusche zu genießen, das warme Wasser, den Wasserdampf, die Düfte von Shampoo und Duschgel. Und nicht morgens gehetzt alles schnell durchzuziehen. Wie  seht ihr das?

Was für mich zu jeder Dusche gehört, ist das Eincremen danach. Ich verwende immer Bodylotion oder Bodybutter. Egal wie wenig Zeit ich habe, egal wie spät es ist, egal wie warm es ist. Es ist für mich das ultimative Beauty-Verwöhngefühl. Seid ihr genau so? Meine Schwestern zum Beispiel cremen sich nie ein. Aber das geht für mich gar nicht mehr…

In Zusammenarbeit mit Mixa durfte ich deren Bodylotions ausprobieren. Sie produzieren Pflegeprodukte für empfindliche Haut. Besonders nun im Herbst und Winter lege ich Wert auf feuchtigkeitsspendende Lotions. Da kamen die reparierende und die beruhigende Pflege genau richtig. Ich teste sie aktuell, aber ich muss zugeben, dass ich sehr happy bin! Besonders die beruhigende Pflege vereint vieles, was ich an Bodylotions schätze und liebe: Sie riecht nicht zu penetrant, sie hat einen leicht pudrigen Duft und sie zieht schnell ein. Was will man mehr?

Falls ihr die Lotion auch mal testen möchtet, könnt ihr euch auf der Homepage von Mixa für eine Gratisprobe registrieren.

me time, home spa, Beauty-Abendroutine, Verwöhn abendroutine, Bodylotion Review, Mixa Bodylotion, Pflegeritual, Mixa Review, Origins Make A Difference Plus + Rejuvenating treatment lotion

2. Schritt der Beauty-Abendroutine: Gesichtsreinigung und -pflege

Wenn ich dusche, mache  ich diesen Schritt natürlich unter der Dusche. An den anderen Abenden beginnt meine Beauty-Abenroutine mit der Gesichtsreinigung. Die ist mir sehr wichtig. Es gibt keinen einzigen Abend, egal wie spät ich nach Hause komme, an dem ich mich nicht abschminke und das Gesicht wasche. Und irgendwie wäscht man dann auch den Tag so ein wenig runter. Aktuell mag ich innerhalb dieser Routine die Origins Make A Difference Plus + Rejuvenating Treatment Lotion. Es handelt siich dabei um ein Gesichtswasser, das schön Rest runternimmt und dabei die Haut aber auch mit Feuchtigkeit versorgt. Danach spannt meine Haut tatsächlich nicht und ich könnte was das Serum und die Creme vergessen. Aktuell verwende ich hier das Vichy Mineral 89 Booster und eine Feuchtigkeitscreme von Sans Soucis.

3. Schritt der Beauty-Abendroutine: Masken

Masken verwende ich nicht jeden Abend, aber  schon zwei oder drei Mal, gerne in Kombination mit der Dusche. Da ich im Moment mit Unterlagerungen und Pickelchen zu kämpfen habe, setze ich gerne tiefenreinigende und Anti-Pickel-Masken ein. Aber auch feuchtigkeitspendende Masken oder Detox-Masken. Immer so wie ich mich gerade fühle. Multi-Masking ist ja auch ein aktueller Trend, den ich gerne mitgehe. Denn manchmal haben die verschiedenen Gesichtspartien unterschiedliche Bedürfnisse.

Habt ihr auch eine Beauty-Abendroutine oder legt ihr hier nicht so den Fokus drauf?

Anfang des Jahres habe ich übrigens schon über meine Pflegeroutine am Abend gebloggt, mit Fokus auf die Gesichtsreinigung und -pflege. Die Produkte verwende ich zwar nicht mehr, finde ich aber alle immernoch super.

 * Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Mixa.

Schreibe einen Kommentar

*